Nic Rappold

Wer bist du?

Ich bin Nic Rappold und 23 Jahre alt.

Was machst du in der Schreinerei Grabner und was fasziniert dich an deinem Job?

Ich arbeite hier momentan als CNC-Fachkraft und mich fasziniert ganz einfach der Umgang mit dem Werkstoff Holz. Dass es so vielseitig ist und sich so kreativ und schön bearbeiten lässt.

Was machst du in deiner Freizeit?

Am liebsten gehe ich am Atlantik surfen. Das ist natürlich aktuell nicht möglich, aber vor 3 Jahren war ich zum Beispiel mal dreieinhalb Monate von Frankreich aus Richtung Spanien am Atlantik unterwegs und habe jeden Spot abgefahren, der auf dem Weg lag. Nur ich, mein VW-Bus, das Surfbrett und die Ukulele, das war der Hammer. Da sitzt du abends allein am Strand und lernst sofort jede Menge nette Leute kennen. Vom schönen Wetter ganz zu schweigen …

Was ist auf deiner aktuellen Playlist? / Welcher Film hat dir in der letzten Zeit gut gefallen?

Im Moment höre ich viel Seeed (Berliner Reggaeband, Anm.) und ähnliche Musik in der Richtung, oder auch andere Songs mit Sommer-Feeling. Das muss schon immer dabei sein (lacht). Ein Film, der mir in letzter Zeit total gut gefallen hat, ist „Betonrausch“, eine Netflix-Produktion.

Was befindet sich aktuell in deiner Hosentasche?

Das, was glaube ich jeder mit sich rumträgt: Schlüssel, Portemonnaie, Handy.